Donnerstag, 14. Juni 2012

Ich trau mich trotzdem

auch wenn ich es eigentlich lassen wollte. Ja ich bin nicht perfekt, nähe nicht perfekt, aber der kleine mochte es dennoch anziehen:-)
Ich lerne, übe...das kann ich nicht, wenn ich die Maschine nicht anfasse.

und so trau ich mich weiterhin Bilder zu zeigen...













 

Kommentare:

  1. Ich sitze hier gerade breit grinsend. Ich habe das gestern bei Dir gelesen und musste dann erst mal weiter zurück gehen um den "Anlass" zu finden. Weisst Du was? Gerade diese ganzen nicht perfekten Sachen, die es auf ganz vielen Blogs von Anfängerinnen gibt, haben mich gerade erst ermutigt mit der Näherei anzufangen. Diese ganzen Perfektionisten, die sich berufen fühlten, mir mal irgendwann das Nähen beizubringen haben mir nur den Spass genommen.

    Schön zu sehen, dass Dir das anscheinend einen Schaffensschub gegeben hat, Du warst ja sehr fleissig. Die ganzen Körbe finde ich am allerallerschönsten. Toll das!

    Ganz liebe Grüsse von der Dilettanten Nähfront :D

    AntwortenLöschen
  2. Unbedingt weiter machen!!! Wer könnte von sich schon sagen, er sei perfekt...

    Das Blümchenkissen ganz oben würde ich sofort "adoptieren" ;-) Ist das graue eine Amelia für Dich? Bei dem Schnitt tüftele ich immer noch an der passenden Größe für mich. Deine sieht sehr schick aus!

    Ich habe gerade erst entdeckt, daß Du mich neulich nach einem Schnitt-Tipp gefragt hast. Also, für meinen Sohn nähe ich immer noch gern "Imke", das ist ein ganz einfacher und schlichter Shirt-Schnitt für Jungs und Mädels, und auch "Längsgeteilt". Neu ausprobiert habe ich "Xater", aber das ist erst zugeschnitten und noch nicht genäht. Xater soll etwas schmaler geschnitten sein, das wäre für meine Kids gerade richtig. Mit Raglannähten wie bei Zoe stehe ich ein bißchen auf Kriegsfuß, weil sich eben der Halsausschnitt leicht mal breit zieht...

    Bei mir im Blog findest Du ein paar Jungsshirts unter dem Label "Celebrate the Boys" - vielleicht als Inspiration?!

    Viele liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Ja, aber genau so ist es doch.... Übung macht den Meister, und ich habe auch schon viele Tricks durch ebooks gelernt...Und klar, auf einigen Blogs sieht man sehr perfekte Sachen, aber entweder haben die es gelernt, oder Nähen schon Jahre lang, haben Kurse besucht etc.

    Ich lerne per Selbststudium und es ist oft nicht alles perfekt, aber es wird immer besser, und mittlerweile kann ich zu manchem schon sagen: Das würde ich verkaufen, denn es ist so gut, dass es meinen Kaufansprüchen gerecht wird (und die sind echt hoch))

    LG und weiter so und wenn du magst, schau mal hier:
    http://mamalu-und-lu.blogspot.de/2012/07/soll-ich.html
    und wenn du bleibst, gibts bald was...

    LG, Christina

    AntwortenLöschen